Preshave

Pre Shave

Jeder Mann weiß, was ein Aftershave ist, aber eine Rasur vor der Rasur... Weiterlesen

Jeder Mann weiß, was ein Aftershave ist, aber eine Rasur vor der Rasur ist für viele Männer noch Neuland. Natürlich ist es schon... Weiterlesen

Saponificio Varesino Pre Shave Olie
Saponificio Varesino
Pre Shave Öl

€20,95

50 ml (€41,90 /100 ml)
Martin de Candre Huile Végétale - Camomille et Citron
Proraso Pre Shave Cream - White Green Tea & Oatmeal
Proraso
Pre Shave Creme - White Green Tea & Oatmeal

€8,95

€5,95

100 ml (€5,95 /100 ml)
Proraso Pre Shave Cream - Red Sandalwood
Proraso
Pre Shave Creme - Red Sandalwood

€8,95

€5,95

100 ml (€5,95 /100 ml)
Proraso Pre Shave Cream -  Blue Aloe Vera & Vitamine E
Proraso
Pre Shave Creme - Blue Aloe Vera & Vitamin E

€8,95

€4,95

100 ml (€4,95 /100 ml)
Taylor of Old Bond Street
Pre Shave Öl

€16,95

30 ml (€56,50 /100 ml)
Taylor of Old Bond Street Pre Shave Gel - Jermyn Street
Taylor of Old Bond Street Herbal Pre Shave Gel - Jermyn Street
Castle Forbes
Pre Shave

€39,95

150 ml (€26,63 /100 ml)
Captain Fawcett Pre Shave Olie - Barberism
Captain Fawcett
Pre Shave Öl - Barberism

€29,95

50 ml (€59,90 /100 ml)
Anthony Pre Shave & Conditioning Baardolie
Anthony
Pre Shave & Conditioning Bartöl

€33

59 ml (€55,93 /100 ml)
Recipe for Men
Pre Shave Öl

€23,95

50 ml (€47,90 /100 ml)

Pre Shave

Jeder Mann weiß, was ein Aftershave ist, aber eine Rasur vor der Rasur ist für viele Männer noch Neuland. Natürlich ist es schon etwas Besonderes, einen echten Sicherheitsrasierer, Rasierseife und Rasierpinsel im Badezimmer zu haben. Aber eine Pre-Shave-Creme zum Beispiel? Die fehlt leider noch viel zu oft im Badezimmerschrank. Gerade weil sie so wichtig für ein gutes Rasurerlebnis ist.

Schließlich ist ein Pre-Shave-Öl die ultimative Vorbeugung gegen Hautirritationen und sorgt für eine sehr angenehme Rasur, indem es deine Haut tangoglatt für die bessere Messerarbeit vorbereitet. Mit einem Öl vor der Rasur sorgst du für eine optimale Rasur. Besonders, wenn du starken Bartwuchs, empfindliche oder trockene Haut hast.

Tipp: Lies in unserem Vor der Rasur Artikel, wie du Rasurirritationen mit der richtigen Vorrasur überwinden kannst.

Was bewirkt eine Vorrasur?

Ein gutes Pre Shave Öl ebnet den Weg für die Rasur. Es bildet eine zusätzliche Schutzschicht vor und während der Rasur, so dass deine Klinge viel leichter über deine Haut gleitet. Außerdem neigen viele Rasierprodukte dazu, die Haut auszutrocknen, was du mit einer Pre-Shave-Creme aufgrund ihrer feuchtigkeitsspendenden Wirkung verhindern kannst. Es ist zwar ein bisschen zusätzliche Arbeit, bevor du dich tatsächlich rasierst, aber danach sorgt sie dafür, dass du wahrscheinlich keine Arbeit mehr hast. Und kein Rasurbrand. Ideal!

Tipp:Rasierst du dir eine Glatze? Ein Öl vor der Rasur ist eine sehr effektive Methode, um die dünne Kopfhaut richtig zu schützen.

Wie verwendet man Pre-Shave?

Du trägst das Pre-Shave-Öl auf, indem du das Produkt auf deiner Hand verteilst und es vor der Rasur auf die Bartstoppeln massierst. Ob du eine Pre-Shave-Creme, ein Öl oder ein Gel verwendest, macht in Bezug auf die Technik keinen Unterschied. Achte nur darauf, dass du das Produkt gut verteilst und es sanft über die Oberfläche deines Bartes massierst.

Du denkst vielleicht, dass du sie dann abspülen solltest, aber genau das ist nicht der Sinn der Sache. Vielmehr solltest du den Rasierschaum, die Rasierseife oder das Rasiergel auf die Pre-Shave-Creme auftragen.

Warum eine Vorrasur verwenden?

Es versteht sich von selbst, dass die Verwendung eines Rasiermessers das Risiko birgt, deine Haut zu beschädigen. Schließlich ist die Haut ein empfindliches Organ, das mit Vorsicht behandelt werden muss. Vor allem, wenn du stumpfe Rasierklingen verwendest. Um Rasierpickel und andere Wunden zu vermeiden, ist es wichtig, dass du deine Haut richtig auf die Rasur vorbereitest. Ein Pre-Shave-Öl ist dafür ein hervorragendes Mittel.

Die Schutzschicht eines Pre-Shave-Öls sorgt dafür, dass deine Haut während der Rasur besonders gut geschützt ist und die Klinge sanft über deine Haut gleiten kann. Das verhindert Rasurirritationen und erhöht den Rasierkomfort.

Welche verschiedenen Pre-Shaves gibt es?

Es gibt verschiedene Pre-Shaves und sie kommen in vielen Formen und Größen vor. Der größte Unterschied besteht zwischen Öl und Creme. Natürlich bieten beide Produkte Schutz während der Rasur und wirken Irritationen entgegen.

Bei der Creme handelt es sich in den meisten Fällen um Öl, das mit Wasser vermischt wird. In beiden Fällen besteht das Öl aus verschiedenen natürlichen Ölen. Auch hier gibt es einen Unterschied zwischen parfümierten und unparfümierten Varianten. Die unparfümierten Varianten werden für Männer mit empfindlicher Haut empfohlen.

Parfümierte Öle haben auch keinen überwältigenden oder starken Geruch. Achte beim Kauf eines Pre-Shave-Öls auch darauf, wie fettig das Öl oder die Creme ist. Eine fettige Sorte bietet eine feste Schutzschicht, hat aber den Nachteil, dass sie sehr an den Fingern klebt. Dünnere Öle oder Cremes sind leichter und werden daher besser von deiner Haut aufgenommen. Natürlich ist der Schutz dann etwas geringer.

Schau dir vor allem an, was du von Pre-Shaves haben möchtest, und wähle das beste für dich auf der Grundlage dieser Wünsche aus. Berücksichtige auch deinen Hauttyp, denn der kann dir oft helfen, eine gute Wahl für deine Situation zu treffen. Sieh dir auch unsere Top 10 der besten Pre-Shaves an. Sie alle sind Pre-Shaves auf hohem Niveau mit einem besonders komfortablen Endergebnis.

Der Unterschied zwischen Pre-Shave-Öl, Creme und Gel?

Ein Pre-Shave-Öl besteht aus verschiedenen Arten von natürlichen Ölen. Eine Pre-Shave-Creme ist eine Variante davon, die in den meisten Fällen mit Wasser vermischt wird und sich etwas cremiger anfühlt. Ein Pre-Shave-Gel ist von der Konsistenz her leichter und weniger fettig und daher sehr gut geeignet, wenn du unter fettiger Haut leidest.

Der Unterschied zwischen Rasieröl und Pre-Shave?

Neben einem Pre-Shave-Öl gibt es auch ein Rasieröl. Du kannst ein Rasieröl anstelle von Rasierseife, Rasiergel oder Rasiercreme verwenden. Nachdem du ein Rasieröl aufgetragen hast, kannst du sofort mit der Rasur beginnen. Vorteil: Da Rasieröl transparent ist, hast du eine gute Sicht auf die Haut und kannst sehr präzise rasieren. Bei einer dicken Schicht Rasierschaum musst du oft raten.

Übrigens kannst du auch ein Rasieröl als Pre-Shave verwenden. Eine Pre-Shave-Creme ist jedoch ein echtes Arbeitstier und sollte daher immer mit z.B. einer Rasierseife kombiniert werden.

Tipp: Den Unterschied zwischen Rasierseife, -creme, -öl, -gel und -schaum haben wir hier für dich klar erklärt.

Was uns betrifft, so bevorzugen wir eine gute Rasur vor der Rasur. Auch wir sind durch Hautschäden und Schandtaten klüger geworden. Wenn du besonders empfindliche Haut oder starken Bartwuchs hast, ist eine gute Vorrasur unumgänglich.

Probiere es aus und lass uns wissen, was du davon hältst. Und wenn du Fragen hast, lass es uns bitte wissen!

Viel Glück!

Deine Freunde, die Alphamänner.

Blogs

Tipps und Tricks.