Baardverf

Bartfarbe

Wenn du zu den Männern gehörst, die sich einen guten Bart wachsen lassen können, gratulieren... Weiterlesen

Wenn du zu den Männern gehörst, die sich einen guten Bart wachsen lassen können, gratulieren wir dir. Nicht alle Männer sind mit einem schönen Bart... Weiterlesen

Just for Men Baardverf - Donkerbruin
Just for Men
Bartfarbe - Dunkel Braun

€9,95

1 Stück (€9,95 / Stück)
Just for Men Baardverf - Donkerblond
Just for Men
Bartfarbe - Dunkel Blond

€9,95

1 Stück (€9,95 / Stück)
Just for Men Baardverf - Zwart
Just for Men
Bartfarbe - Schwarz

€9,95

1 Stück (€9,95 / Stück)
Just for Men Baardverf - Middenbruin
Just for Men
Bartfarbe - Mittel Braun

€9,95

1 Stück (€9,95 / Stück)
Morgan's
Instant Beard Darkening Cream

€12,95

100 ml (€12,95 /100 ml)

Bartfarbe

Wenn du zu den Männern gehörst, die sich einen guten Bart wachsen lassen können, gratulieren wir dir. Nicht alle Männer sind mit einem schönen Bart gesegnet. Aber manchmal kommt es auch vor, dass der schöne Vollbart dazu neigt, grau zu werden oder rötlich zu werden. Sieht irgendwie besonders aus, wenn deine Augenbrauen und deine Frisur eine ganz andere Farbe haben. Aus diesem Grund wurde die Bartfarbe erfunden.

Bartfarbe sorgt dafür, dass deine Gesichtsbehaarung die gleiche Farbe hat und gibt dir oft Jahre deines Lebens zurück, was das Aussehen angeht. Und das Schöne? Es fällt nicht auf, sieht gesund aus, wirkt natürlich und kostet nicht viel. Müssen wir noch mehr sagen?

Was ist Bartfarbe?

Einfach gesagt, ist es Farbe für deinen Bart, aber das hast du wahrscheinlich schon gemerkt. Genau wie die Frau, die als Blondine zum Friseur geht und als Brünette zurückkommt, kannst du das auch für deinen Bart tun. Bartfärbemittel enthalten Farbstoffe, die sich mit deinen Barthaaren verbinden. Diese Farbstoffe verdecken graue Haare, bekämpfen rötliche Farben und lassen deinen Bart voller und gleichmäßiger aussehen.

Du kannst zwischen permanenter Bartfarbe (bleibt sehr lange in deinem Bart, also bereite dich auf das Nachwachsen vor) und semipermanenter Bartfarbe wählen. Diese verblasst langsam und dein Bart muss daher alle +- 8 Wochen neu gefärbt werden.

Kann jeder Bartfärber verwenden?

Jeder, der einen Bart hat, kann Bartfärbemittel verwenden. Achte nur darauf, dass dein Bart länger als 2,5 cm ist. Lange Haare sorgen für mehr Grip und Halt, so dass die Farbe besser haftet. Wenn deine Barthaare zu kurz sind, wird das Ergebnis viel schlechter ausfallen, weil die Farbe sich nur schwer mit den kurzen Haaren verbinden kann. Lass sie also über 2,5 cm wachsen, wenn du wirklich Ergebnisse sehen willst!

Warum sollte man seinen Bart färben?

Jeder hat natürlich seine eigenen Gründe dafür. Am beliebtesten ist es jedoch bei Männern mit einem grauen Bart, einem rötlichen Bart oder einem weniger gleichmäßigen Bart. Die Maskierung deines grauen Bartes lässt dich natürlich viel jünger aussehen. Männer mit einem rötlichen Bart haben oft keine rötlichen Haare und deshalb sieht es manchmal nicht wirklich danach aus, wenn du dir ihre Frisur und ihre Augenbrauen ansiehst. Und angenommen, du hast einen guten Bart mit dünneren Stellen hier und da? Auch dann ist Bartfarbe ideal. Dein Bart wird (oft) etwas dunkler und macht die dünnen Stellen fast unsichtbar. Lass uns die Vorteile für dich aufzählen.

  • Graue Haare werden kaschiert und lassen dich oft um Jahre jünger aussehen
  • Dein Gesicht wird wieder ganz, denn dein Bart hat die gleiche Farbe wie dein Haarschnitt und deine Augenbrauen
  • Unerwünschte Farben werden aus deinem Bart entfernt
  • Dünne Stellen/offene Stellen in deinem Bart werden durch die Farbe aufgefüllt
  • Bartfärbung sieht natürlich aus und wird von deinen Mitmenschen oft nicht bemerkt
  • Bartfärbemittel sind preiswert und benötigen nur wenig Zeit zum Färben

Wie sollte ich meinen Bart färben?

Wir haben einen Schritt-für-Schritt-Plan erstellt, der dir hilft, deinen Bart bestmöglich zu färben. Es scheint eine Menge Schritte zu sein, aber vertrau uns, nach einmaligem Färben wirst du es drauf haben. Zum Glück ist es keine Quantenphysik, aber es erfordert ein bisschen Erfahrung.

Die Wahl der richtigen Bartfarbe

Hier geht es jetzt richtig zur Sache. Willst du alle Vorteile des Färbens deines Bartes nutzen? Dann ist dies der wichtigste Schritt. Hör gut zu: Schwarz ist nicht immer deine Farbe! Viele Männer denken: "Ich färbe den dunkelsten Bart", aber genau da machst du einen großen Fehler. Der künstliche schwarze "Blackbeard-Bart" erinnert oft eher an eine "Fluch der Karibik"-Party. Wenn du dunkles Haar hast, entscheide dich für Dunkelbraun. Und nur wenn du wirklich schwarze Haare hast, wähle Schwarz.

Wähle immer eine Farbe, die deiner natürlichen Farbe nahe kommt und maximal 1 oder 2 Nuancen dunkler ist.

Patch-Test

Wenn du dein Bartfärbemittel im Haus hast, mach zuerst einen Patch-Test. So kannst du testen, ob du allergisch bist oder reagierst. Trage einen Tropfen Bartfarbe in deine Kniekehle, deinen Ellenbogen oder hinter dein Ohr auf und lasse ihn 48 Stunden lang einwirken.

Das ist ein sehr wichtiger Schritt, denn eine Allergie kann so stark sein, dass du sogar in die Arztpraxis gehen musst. Wenn du innerhalb dieser 48 Stunden juckende oder rote Beulen bekommst, wirst du überleben. Das bedeutet aber nicht, dass du dir damit den Bart einschmieren solltest. Du bekommst keine Reaktion? Gratuliere, dann ist es Zeit, deinen Bart zu färben!

Richtig vorbereiten

Reinige deinen Bart nicht! Das klingt verrückt, aber die natürlichen Öle in deinem Bart lassen die Farbe besser haften. Dann kämme deinen Bart, damit die Farbe jedes Haar erfassen kann. Eine weitere clevere Sache ist es, etwas Vaseline auf die Haut um deinen Bart herum aufzutragen. Wenn du mit der Farbe ausrutschst, ist das kein Problem. Wische sie einfach wieder mit Vaseline ab.

Die meisten Packungen enthalten ein ganzes Set, damit du nicht alles einzeln kaufen musst. Lies also immer, was mitgeliefert wird. Du brauchst die folgenden Dinge:

  • Gummihandschuhe (sonst werden auch deine Hände gefärbt)
  • Mixtablett (zum Mischen der Tuben mit Bartfarbe)
  • Färbepinsel (zum Auftragen der Bartfarbe)
  • Papierhandtücher, Küchenrolle und Taschentücher (um Fehler sofort zu entfernen)
  • Ein altes Handtuch um dich herum (um Flecken auf deiner Kleidung zu vermeiden)

Befolge die Anweisungen auf der Verpackung

Bevor wir hier auf alles Mögliche eingehen, ist es wichtig zu wissen, dass jede Bartfarbe unterschiedliche Anweisungen haben kann. Lies also immer die Verpackung und die dazugehörige Anleitung. Dort steht z.B. auch, wie lange du die Bartfarbe in deinem Bart lassen solltest.

Mischen der Tuben

In einer Packung findest du (fast immer) 2 Tuben. Eine ist die Grundfarbe und die andere ist der Farbentwickler. Diese beiden Tuben musst du in der Mischschale zusammenmischen. Das tust du mit deinem Farbpinsel. Sieht die Farbe noch sehr hell aus? Kein Problem, nach einer Minute wird sie dunkler. Lass dich von der Farbe nicht täuschen.

Anmalen und Auftragen

Gut gemischt? Dann wird es Zeit für die eigentliche Sache: das Färben deines Bartes. Nimm ein wenig Farbe aus der Schale und leg mit dem Pinsel los. Bewege den Pinsel über deinen Bart hin und her. Stell dir vor, du würdest eine Wand streichen, aber dann ist es dein Bart. Versuche, deine Gesichtshaut so weit wie möglich zu vermeiden, sonst bekommst du Flecken und es sieht nicht gleichmäßig aus. Ist dein Bart endlich komplett bedeckt? Dann lass die Farbe einziehen (so lange, wie es in der Anleitung steht) und stelle deinen Timer ein.

Farbkontrolle

Der Timer ist abgelaufen, Zeit für die Farbkontrolle. Tupfe mit einem Tuch, einer Küchenrolle oder einem Papiertaschentuch etwas Farbe von ein paar Barthaaren ab. Ist die Farbe noch zu hell? Dann trage an der Stelle, an der du die Farbe abgewischt hast, erneut etwas Farbe auf und warte noch ein bisschen. Behalte die Farbe gut im Auge, sonst ist sie bald zu dunkel.

Hat dein Bart die Farbe, die du dir vorgestellt hast? Super, dann ist es an der Zeit, die Bartfarbe auszuspülen.

Ausspülen

Halte deinen Bart unter lauwarmes Wasser und spüle ihn ab, bis das Wasser klar abläuft. Ist alles raus? Trockne deinen Bart mit einem Handtuch ab. Et voila, du hast wieder einen vollen, natürlichen, gleichmäßigen Bart. Style deinen Bart noch ein bisschen mit einem schönen Bartwachs und achte darauf, dass du eine gute Bartpflege hast, wenn du fertig bist.

Bartfärbemittel-Marken

Wir haben mehrere Bartfärbemittel in unserem Sortiment. Dazu gehörenJust For Men, Beardburys und American Crew. Probiere sie alle aus, um die beste Farbe für deinen Bart zu finden!

Blogs

Tipps und Tricks.